AB DEM DRITTEN JAHR
Schamanisches Leben und Sein

Ab dem dritten Jahr gibt es drei Wege, von denen Du einen gehen kannst. Allerdings sind die Grenzen zwischen den Wegen etwas fließend und manche Inhalte und Schwerpunkte eines anderen Weges können in den eigenen Weg integriert werden.


Die drei Wege sind:

  1. Der Weg der Lust-Kraft: Schamane/in
  2. Der Weg der Liebe-Kraft: Priester/in
  3. Der Weg des Heilers

Die Wahl des Weges wird aber vor allem durch Dein eigenes, persönliches Kräftemuster bestimmt: Ist in Dir die Lust-Kraft die dominante Kraft, kannst Du den Weg der Lust-Kraft gehen - also den Weg des/r Schamane/in; ist es die Liebe-Kraft dann kannst Du den Weg des/der Priesters/in gehen.
Der Weg des/der Heilers/in steht jedem offen.
Bei entsprechender Veranlagung, Kraft und Disziplin besteht die Möglichkeit, die Lehre mit der Schamaneninitiation oder Priesterweihe im Drei Kräfte Schamanentum abzuschließen.

Eine dritte Visionssuche ist obligatorisch!

Themen und Lerninhalte der einzelnen Wege:

  1. Der Weg der Lust-Kraft:
    • Die ekstatische Andersweltreise: Intensivste Form der Andersweltreise mit und ohne Götterpflanzen - ekstatischer Reisetanz
    • Die Kraft der heimischen Götterpflanzen: Bilsenkraut, Fliegenpilz, Tollkirsche - Heil- und Transformationsrituale sowie Heilarbeit mit den heimischen Götterpflanzen
    • Sexuelle Energie im Schamanentum und Sexualität als Reisekraft für die Andersweltreise
    • Reiserassel- und Klappertrommelbau
    • Helferwesen und der bewußte Aufbau solcher Beziehungen
    • Das Opfer - vom richtigen und bewußten Opfern
    • Die Heilung der Seele: Prozessarbeit und Begleitung von seelischen Krisen
    • Schamaneninitiation
  2. Der Weg der Liebe-Kraft:
    • Die Feuerhütte - Schwitzhütte der Drei Kräfte - Feuerhüttenleiter
    • Die Verbindung zum Göttlichen: Gebet und Segen
    • Sexuelle Energie im Schamanentum und Sexualität als Schöpfer- und Verbindungskraft zum Göttlichen
    • Das Opfer - vom richtigen und bewußten Opfern
    • Die Heilung der Seele: Prozessarbeit und Begleitung von seelischen Krisen
    • Priesterweihe
  3. Der Weg des Heilers:
    • Die Feuerhütte - Schwitzhütte der Drei Kräfte - Feuerhüttenleiter - Heilarbeit mit der Feuerhütte
    • Pflanzenmedizin: die wichtigsten Heilpflanzen Mitteleuropas, Tinkturen, Salben, Tees usw.
    • Dryaden und Baumgeister - ein Wochenende mit dem englischen Baumschamanen und Heiler Dusty Miller 14. zum Thema Heilarbeit
    • Klangheilung: Alles ist Schwingung
    • Die Raschel - ein besonderes Heilwerkzeug
    • Heilgesänge und Besprechen
    • Die Heilung der Seele: Prozessarbeit und Begleitung von seelischen Krisen

Es können auch nur Teilbereiche der Wege erarbeitet werden: wer z.B. Feuerhüttenleiter werden will, kann auch nur dies erlernen und muss nicht den ganzen Weg der Liebe-Kraft gehen.

Ab dem dritten Lernjahr ist es auch notwendig, dass Du deine Praxis in der Gruppe vertiefst und auch Assistenzarbeit bei meiner Arbeit leistest.
Wie und wann die entsprechenden Themen erarbeitet werden, werden wir gemeinsam individuell festlegen. Ebenso wird der finanzielle Austausch individuell ausgemacht. Wie weit Du dann den Weg gehst und wann deine Lehre abgeschlossen ist, richtet sich nach Deinen Bedürfnissen, Veranlagungen und der Zeit, die Du dafür investieren kannst.