Ritualarbeit und Aufstellungen im
DREI-KRÄFTE-RAD - Das Medizinrad des Drei Kräfte Schamanentums
25. - 26. August 2018

Du hast an diesem Wochenende nicht nur die wirkkräftige Möglichkeit aktuelle Themen, Probleme und Anliegen zu klären und diese weiter in Richtung Gleichgewicht und Harmonie zu bringen, sondern bekommst auch ein Werkzeug in die Hand, welches du selbstständig nutzen kannst!

Krafträder, auch als Medizinräder (aus dem nativen Nordamerika) bekannt, sind Abbilder des Kosmos und seiner harmonischen Ordnung. Auch unsere Vorfahren hatten Krafträder und in Europa stehen die größten und monumentalsten Krafträder als gigantische Steinkreise, wie z.B. Stonhenge und Callanish.

Sie sind ein Spiegel des Universums und damit ein Spiegel unserer Seele, Symbole für die Verbundenheit und das Gleichgewicht allen Lebens: der Drei Kräfte, der Götter und Göttinen, der Elemente, der Himmelsrichtungen, der Jahreskreisfeste, der menschlichen Qualitäten, Archetypen usw.
Wie eine Landkarte verhilft uns das Medizinrad zu einer ganzheitlichen Orientierung in unserem Leben. Es lehrt uns Vollkommenheit, Gleichgewicht, Harmonie und Verbundenheit. Es zeigt uns, wie wir diese heilenden Qualitäten in unser Leben bringen können, indem es auf unseren Platz im Leben verweist und uns von unserem einzigartigen Lernpfad erzählt.
Im Drei Kräfte Schamanentum ist das Kraftrad ebenfalls vertreten und bildet eines der wichtigsten Werkzeuge in der schamanischen Praxis.

An diesem Wochenende wird das Drei-Kräfte-Rad vermittelt und in der Praxis erfahr- und spürbar. Das Drei-Kräfte-Rad hat enorme Kraft, die schon spürbar ist, wenn man sich einfach nur hineinstellt, aber insbesondere im Ritual erfahrbar ist. Somit bekommst Du ein Werkzeug in die Hand, welches Du auch sehr gut in dein alltägliches Leben integrieren kannst.

Wir werden uns die Theorie und das Hintergrundwissen erarbeiten sowie in einem großen Ritual das Drei-Kräfte-Rad legen und aufbauen.
Dann werden wir in der Praxis verschiedene heilsame Rituale mit dem Drei-Kräfte-Rad machen. Dabei werden wir auch Aufstellungsarbeit und Rituale zu konkreten Anliegen der Teilnehmer durchführen.

Zeit: Samstag 10:00 - 18:00 und Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Austausch: € 200.- inkl. Bio-Jause zu Mittag
Übernachtung im Gruppenschlafraum mit Frühstück (€ 20.-) empfehlenswert
3 - 9 TeilnehmerInnen

> zur Anmeldung