Hof & Umgebung - Hof Rhubinihus
Der Hof RhubinihusHof Rhubinihus

Der Name Rhubinihus steht für das Volk von Rhubinihus, welches besser unter dem Namen "Das kleine Volk" oder "Die kleinen Leute" bekannt ist. Gemeint sind damit die Elfen, Feen, Zwerge, Kobolde und Heinzelmänchen usw. also jene Wesen, die mehr in der Anderswelt zu Hause sind. Wir haben eine starke Verbindung zu ihnen und sie sind unsere ständigen Begleiter.

Der Hof liegt am Rande von Trabenreith und der älteste Teil ist ca. 300 Jahre alt. Wir haben diesen Hof als Müllhalde vorgefunden und langsam Stück für Stück revitalisiert. Da die Struktur auf einen landwirtschaftlichen Betrieb ausgelegt ist, sind die vorhandenen Räumlichkeiten auf das Notwendige reduziert.
RitualraumAuf dieser Grundlage haben wir einen Ritualraum, einen Gruppenschlafraum und ein Speisezimmer für die Begegnungen hergerichtet. Wir sehen den Hof als Ort der Zusammenkunft, an dem sich die inneren Kräfte entfalten können. Jeder Anwesende ist gefordert mit den Ressourcen schonend umzugehen sowie seine Nächste und seinen Nächsten mit Respekt zu begegnen. Es ist Platz für Improvisation und jede/r einzelne in der Gruppe trägt selber viel zum gemeinsamen Wohlbefinden bei. Es hat sich gezeigt, dass mit dem auf das Wesentliche redzierte Umfeld die Menschen mit den Herausforderungen wachsen und nicht von ihren Prozessen abgelenkt werden.
Der gesamte Hof ist von "energetischen Altlasten" gereinigt und mit Hilfe vieler Rituale zu einem Kraftort geworden. Wir heißen Dich herzlich willkommen an dem spannenden Abenteuer Selbsterkenntnis bei uns am Hof teilzunehmen!